PRODUKTE / ARTOSY / SYSTEMÜBERSICHT

Der Grundgedanke, der hinter artosy steckt, ist denkbar einfach:

Ein Hygienesitz muß leicht auf unterschiedliche Körpergrößen sowie im Baukastensystem möglichst flexibel an jede Art von Behinderung angepaßt werden können.

Diese Forderungen wurden dadurch erfüllt, daß der Sitz einen eigenen Hilfsrahmen besitzt, der mit verschiedenen Unterbauten versehen werden kann.

travel travel+tour buggy ergo
travel travel+tour buggy ergo

Die Mobiltoilette travel ist serienmäßig mit Steckbeinen ausgestattet. Das besonders kompakte Leicht-Fahrgestell tour wurde speziell für den Einsatz unterwegs entwickelt.

Die beiden Hygienerollstühle buggy (Passivfahrer) und ergo (Selbstfahrer) besitzen ein faltbares Fahrgestell, was den Transport sehr erleichtert:

Ergänzt werden die verschiedenen Modelle durch vielfältiges Zubehör, um eine optimale Anpassung an den Benutzer zu ermöglichen.

Bei der Entwicklung von artosy wurde besonderer Wert auf folgende Punkte gelegt:

  • aktive Sicherheit
  • passive Sicherheit
  • Hygiene
  • Langlebigkeit
CE Edelstahl Rostfrei

Die aktive Sicherheit wurde dadurch verwirklicht, daß die Kippgefahr durch die Lage des Schwerpunktes minimiert wurde. Bei den Rollstühlen wurden auch die Fußrasten in das Sicherheitskonzept mit eingebunden, die das Umkippen nach vorne durch ihren definierten Abstand zum Boden zuverlässig verhindern. Weiterhin sind für den Duschrollstuhl ergo Transiträder mit Totalfeststellern erhältlich.

Zur passiven Sicherheit: keine vorstehenden Schrauben, Nieten oder Muttern, an denen man sich verletzen könnte. Ein Klett-Fixiergurt für die Rückenbespannung ist erhältlich. Die Vorderräder der Rollstühle sind als Zwillingsrollen ohne vorstehende Achsen ausgebildet.

Um eine optimale Hygiene von artosy zu erzielen, wurde für die Sitzpolster erstmalig ein FCKW-freier EVA-Schaum eingesetzt. Dieser hat den Vorteil, daß er geschlossenzellig ist und im Gegensatz zu einem PU-Schaum auch bei Beschädigung (z.B. durch Alterung) keinen Schmutz (Wasser, Urin, ) wie ein Schwamm aufsaugen kann. Hierdurch wird eine Pilzbildung im Sitzpolster zuverlässig vermieden. Weiterhin können die Sitzpolster jederzeit ohne großen Aufwand gegen neue ausgetauscht werden, was den Wiedereinsatz des Systems erheblich erleichtert.

Damit artosy ein langlebiges Hilfsmittel ist, wurden hochwertige Werkstoffe eingesetzt. Alle Gestellteile des Systems bestehen aus Edelstahl, der zusätzlich zur leichteren Reinigung pulverbeschichtet ist. Selbst die Schrauben und Nieten sind rostfrei!

artosy ist modular aufgebaut, so daß trotz der hochwertigen Materialien und aufwendigen Verarbeitung die Kosten erfreulich niedrig bleiben; gekauft wird nur, was unbedingt notwendig ist (siehe Preise).

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen über artosy wünschen!